Lichtmatrose

Schottland

Ende August war ich eine Woche mit Freunden in Schottland zum Wandern. Kurz gesagt: Es war ziemlich großartig. Wir haben vorher eine Route geplant, sie dann doch aufgrund von hinterhältigen Mücken umgeändert, dafür zwei Nächte fast auf einem Gipfel geschlafen und einen wundervollen Sonnenaufgang genießen dürfen. Das Wetter war entgegen aller Erwartung verdammt gut.

 

Spaziergang

Stromausfall

Gestern war hier Abends kein Strom im Haus, deswegen bin ich mal eben eine gute Stunde in der Gegend rumgelaufen und habe durch die Kamera geguckt.

Karg

Ich machte vor geraumer Zeit Urlaub auf Rügen und nutzte die Gelegenheit zu fotografieren. Jetzt mit 20% mehr Schokolade und noch mehr Spaß, denn ich habe eine neue Kamera. Eine Fuji X-T2, die mir bis jetzt so viel Freude bereitet, dass ich sie nur anschauen muss, um das Gefühl zu bekommen, sie ausführen zu wollen.

Regenstille

Nach dem gewaltigen Regen am Mittwoch Nachmittag entschloss ich mich für einen kleinen Photo-Spaziergang mit Lenni. Wir beobachteten imposante Wolken und eine nasse Stadt, das war ganz gut.