Lichtmatrose

Rauschen

In Berlin kann man zur Zeit das sogenannte Festival of Lights bewundern, oder auch nicht. Wir taten gestern eher letzteres, denn die Illuminationen kannte man entweder schon von den letzten Jahren, wie zum Beispiel am Französischen Dom oder waren einfach nicht schön. Aber eigentlich ging es mir dieses Mal gar nicht um die Beleuchtungen, sondern um das Treiben herum. Also bin ich mit dem 50er, höchster ISO und manuellem Fokus losgezogen. Wie zu erwarten sind die Bilder nicht die schärfsten, aber das ist ok. Mir gefällt es sogar.

Danach wurden alle Bilder noch in Lightroom bearbeitet. Dabei wandelte ich die Bilder in Schwarzweiß um und versuchte die Schatten aufzuhellen. Die Photos gibt es auch auf Flickr.